Allgemeine Gesch?ftsbedingungen Reiseshop (AGB)

1. Geltungsbereich

Nachstehende Allgemeine Gesch?ftsbedingungen gelten f¨¹r alle Vertr?ge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners werden hiermit ausdr¨¹cklich widersprochen. Alle Nebenabreden bed¨¹rfen der schriftlichen Best?tigung unsererseits.

CMMC ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Gesch?ftsbedingungen zu ?ndern oder zu erg?nzen.

2. Zustandekommen des Vertrages

Durch das Absenden einer Bestellung an CMMC gibt der Kunde ein rechtsverbindliches Angebot im Sinne des ¡ì 145 BGB ab? – gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages ¨¹ber die im Warenkorb enthaltenen Waren oder Dienstleistungen. Der Kunde erh?lt eine Best?tigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail.

Wenn die Agentur CMMC dieses Angebot annimmt, kommt der Vertrag mit der Agentur CMMC zustande. Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Verf¨¹gbarkeit der bestellten Ware oder Leistung. Eine Annahmeerkl?rung gegen¨¹ber dem Kunden durch die Agentur CMMC ist nicht erforderlich, im Sinne des ¡ì151 S. 1 BGB verzichtet der Kunde auf diese. Kann das Angebot des Kunden von der Agentur CMMC nicht angenommen werden, wird dem Kunden dies innerhalb von 3 Tagen nach Vertragsabschluss auf elektronischem Wege mitgeteilt.

3. Zahlung und Lieferung

Die Agentur CMMC akzeptiert ausschlie?lich Zahlungsarten, die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden angezeigt werden. Die Zahlung des Kaufpreises ist via Vorkasse sofort f?llig, sp?testens jedoch innerhalb von 7 Tagen nach Vertragsabschluss.

Die Auslieferung des Skriptes und Umsetzung einer gebuchten Personalisierung geschieht innerhalb von 48 Stunden an Werktagen nach Zahlungseingang. Die Auslieferung des vollst?ndig personalisierten Skriptes erfolgt innerhalb von maximal 36 bzw. 48 Stunden an Werktagen nach Erhalt der gesamten erforderlichen Daten, die zur Individualisierung und Installation des Skriptes erforderlich sind.

4. Preise

Es gelten grunds?tzlich unsere angegebenen Preise, welche im Sinne der inkl. gesetzliche Mehrwertsteuer ausgewiesen werden. Sie sind f¨¹r alle Vertr?ge und sonstigen Dienstleistungen ma?gebend.

5. Widerrufsbelehrung

Wir weisen ausdr¨¹cklich darauf hin, dass nach ¡ì 312 d Absatz 4 BGB elektronisch ausgelieferte Ware, wie Softwareprodukte vom Widerrufsrecht ausgenommen sind, da sie aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht f¨¹r eine R¨¹cksendung geeignet sind. Das Widerrufsrecht von digitaler Ware besteht ebenfalls nicht, wenn mit der Ausf¨¹hrung des Vertrages begonnen wurde (¡ì356 Absatz 5 BGB). Auch ist das Widerrufsrecht bei Fernabsatzvertr?gen zur Lieferung von Waren und Dienstleistungen, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die pers?nlichen Bed¨¹rfnisse zugeschnitten sind, ausgeschlossen.

6. Nutzungsvorbehalt

Die ¨¹bertragung des Nutzungsrechts an dem Reiseshop steht unter dem Vorbehalt der vollst?ndigen Bezahlung.

7. Nutzungsbedingungen

Es gelten unsere Nutzungsbedingungen f¨¹r den Reiseshop. Jegliche Nebenabreden, ?nderungen, Erg?nzungen bed¨¹rfen der Schriftform.

8. Haftungsfreistellung

Die Agentur CMMC ¨¹bernimmt keinerlei Haftung f¨¹r Sch?den oder Fehler am Skript, die sich durch Eingriffe oder Ver?nderungen durch den K?ufer an dem Skript ergeben. Ebenso ist eine Haftung gegen¨¹ber Rechte Dritter ausgeschlossen, die sich durch inhaltliche Ver?nderungen an dem Skript ergeben.

Die implementierten Partnerprogramme in dem Reiseshop entscheiden ¨¹ber die Aufnahme in ihrem Partnerprogrammsystem.? Eine Aufnahme in die Partnerprogramme wird nicht garantiert. Ebenso ist eine Garantie f¨¹r einen Umsatzerfolg ausgeschlossen.

Die Agentur CMMC ¨¹bernimmt keine Haftung f¨¹r Inhalte, die uns vom Auftraggeber zur Verf¨¹gung gestellt werden. Dies betrifft insbesondere Inhalte, die gegen das Urheberrecht versto?en. Wir sind nicht verpflichtet, die Inhalte, die uns der Auftraggeber zur Verf¨¹gung stellt, auf Lizenzen und Rechtm??igkeit zu ¨¹berpr¨¹fen, sondern gehen davon aus, dass der Auftraggeber im Besitz der Nutzungsrechte f¨¹r gelieferten Inhalt ist bzw. die inhaltliche Korrektheit der uns ¨¹berlassenen Materialien ¨¹berpr¨¹ft hat. F¨¹r die Rechtm??igkeit und Korrektheit der Inhalte der Webseite ist ausschlie?lich der Betreiber verantwortlich und haftbar.

9. Gerichtsstand

Erf¨¹llungsort und Gerichtsstand bei Kaufleuten ist der Sitz der Agentur CMMC.

Es gilt ausschlie?lich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.